Berufs- und Studienorientierung

Die Zukunft unserer Schüler liegt uns am Herzen! In allen Altersstufen informieren wir umfassend über verschiedene Berufe, Ausbildungswege und Studienrichtungen. Natürlich bieten wir unseren Schüler auch viele Gelegenheiten, in die Praxis hineinzuschnuppern und wertvolle erste Erfahrungen zu sammeln. Hierzu haben wir Mithilfe unserer Kooperationspartner über Jahre hinweg ein vielseitiges Angebot aufgebaut. Ganz nach persönlichen Interessen und Stärken kann jeder Schüler eigene Schwerpunkte setzten und vertiefen. Unsere Maßnahmen im Überblick gibt es auf dieser Seite.

Wir freuen uns über die Auszeichnung unserer Berufs- und Studienorientierung mit dem BORiS-Berufswahlsiegel der IHK! Die Laudatio zur Verleihung des Siegels gibt es hier.

Diakonisches Praktikum Klasse 8

In Klasse 8 starten wir mit dem Diakonischen Praktikum, das im Rahmen des Religions- und Ethikunterrichts stattfindet. Unsere Schüler sammeln erste Erfahrungen in sozialen Berufen, z. B. in der Alten- oder Behindertenhilfe. Die Samariterstiftung Münsingen und Grafeneck sowie weitere Partner geben uns wertvolle Einblicke in diesen Bereich. Vorbereitet wird das Praktikum durch Gespräche und Workshops, die von Experten geleitet werden.

Power4School Klasse 9

Mit „Power4Schoool“ in Kooperation mit der ElringKlinger AG erwartet unsere Schüler ein spannendes Projekt in Klasse 9. Im Fach Physik werden in Kleingruppen Experimente zum Thema Energie durchgeführt und die Erkenntnisse dann direkt in die Praxis umgesetzt. So wurde in der Vergangenheit z. B. ein Handyladegerät auf der Basis eines Fahrraddynamos entwickelt oder ein Raketenauto gebaut. Höhepunkt ist ein Besuch bei der ElringKlinger AG im Werk Dettingen Erms, wo unsere Schüler in der Ausbildungswerkstatt Einblicke in technische Berufe erhalten und mit Auszubildenden ins Gespräch kommen.

Elring

BOGY Klasse 9

In Klasse 9 beschäftigen wir uns sehr ausführlich mit dem Thema Berufe. Im Klassenverband fahren unsere Schüler ins Berufsinformationszentrum Reutlingen (BIZ), wo sie sich in aller Ruhe über verschiedene Berufsbilder informieren und die Experten vor Ort mit Fragen löchern können. Am Methodentag wird alles rund um das Thema Bewerbung gelernt: Wie erstelle ich eine Bewerbungsmappe? Wie verfasse ich ein Anschreiben oder einen Lebenslauf? Wie führe ich ein Telefongespräch? Von den Profis der ElringKlinger AG oder der Volksbank Münsingen erhalten wir hierzu Infos und viele nützliche Tipps aus erster Hand.

Beim einwöchigen BOGY-Praktikum gibt es dann den Praxis-Check. Unsere Schüler können das Unternehmen oder die Institution, an der sie sich bewerben möchten, frei auswählen. In der Vergangenheit haben Schüler immer wieder außergewöhnliche Praktika absolviert wie z.B. beim Theater oder bei der Redaktion einer Jugendzeitschrift in München. Außerdem ist es möglich, das BOGY-Praktikum im Ausland zu machen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Wer Beratung braucht, bekommt selbstverständlich Tipps und Unterstützung. Die Erfahrungen dokumentiert jeder Schüler ausführlich im BOGY-Bericht, der dann zu Beginn von Klasse 10 ausgewertet wird.

Berufs- und Studienberatung in der Oberstufe

  • Ende Klasse 10 findet für alle Schüler eine Informationsveranstaltung zum Thema „Berufsfelder und Arten der Ausbildung“ statt, die von Referenten des BIZ geleitet wird.
  • In der Jahrgangsstufe 1 gibt es für unsere Schüler Einzelberatung durch Experten.
  • Im Rahmen des Methodentages lernen die Schüler, wie man ein Bewerbungsgespräch führt. Hierzu gibt es praktische Tipps von Experten der Firma SchwörerHaus oder der Sparkasse Münsingen.
  • Bei der Veranstaltung „Abitur – was dann?“ gibt es Informationen zu Freiwilligendiensten, Berufsausbildung und Studium, außerdem sind Studien- und Ausbildungsbotschafter vor Ort.
  • Für die Schüler der Jahrgangsstufe 1 und 2 findet ein Studieninformationstag statt, an dem umliegende Hochschulen und Universitäten besucht werden können. Der Studieninformationstag wird durch Referenten des BIZ gemeinsam mit den Schülern vorbereitet.

Weitere Informationsangebote

Informieren können sich unsere Schüler jederzeit bei Messen, auf die wir regelmäßig auf unserer Homepage und durch Aushänge hinweisen. Hierzu gehören z. B. die JugendBildungsmesse JuBI, der Boy´s bzw. Girl´s Day oder die Bildungsmesse Neckar-Alb binea.
Auch für deine Eltern gibt es ein Informationsangebot. In Kooperation mit der Gustav-Mesmer-Realschule findet ein Elternabend in den Klassenstufen 8-10 zum Thema „Berufsausbildung oder Schule?“ statt.

Angebote im Fachunterricht

Im Rahmen unserer individuellen Förderung bieten wir unseren Schülern viele Gelegenheiten, ihre Talente zu entdecken und praktische Erfahrungen zu sammeln, die in der Berufs- und Studienwelt nützlich sind. Z. B. wurde im Fach Wirtschaft in der Vergangenheit mehrfach der Seminarkurs „Schülerfirma“ angeboten. Hier können Schüler praktische Erfahrungen im Bereich Firmengründung und Unternehmensorganisation sammeln. Außerdem finden regelmäßig Studienfahrten, Exkursionen und Expertengespräche statt. Auch im MINT-Bereich gibt es viele Projekte, die Einblicke in die Forschung geben wie z. B. Coaching4Future oder Biolab.

Außerunterrichtliche Angebote

Wettbewerbe und Akademien

Für zukünftige Forscher gibt es zahlreiche Möglichkeiten, an Wettbewerben oder Akademien teilzunehmen. Hier kann jeder sein Interessensgebiet vertiefen und sich ins eigene Forschungsprojekt vertiefen. Wettbewerbe gibt es in Anlehnung an alle Fächer, regelmäßig besuchen einige Schüler auch die Deutsche Schülerakademie, die Technikakademie Tübingen, die Science Akademie oder die Kulturakademie der Kinderlandstiftung BW.

Simon_Daigler_Boersenspiel_2018
Arhitektur

Schülerakademie

Unsere Schülerakademie hat viele Veranstaltungen zum Thema „Berufe“ im Programm. Bei Betriebsbesichtigungen oder Gesprächsrunden sind viele Eltern und Ehemalige als Referenten im Einsatz und geben Einblicke in ihre Berufe oder Studienfächer. Ob Auslandsjahr, Medizinstudium, Jura, Architektur oder Ingenieurberufe – unser Programm ist vielseitig.

SMV

In der SMV aktiv sein heißt Verantwortung zu übernehmen. Daran kann man wachsen und auch über sich hinauswachsen. Bei der Planung von Veranstaltungen werden Organisationstalent und Projektplanung geschult. Selbstverständlich kann man sich in der SMV auch im Bereich „Politik“ weiterbilden. Im Rahmen der SMV-Arbeit werden viele Seminare und Workshops angeboten, durch die man sich persönlich weiterentwickeln kann.

Interesse am Lehrberuf?

Wer sich für den Lehrberuf interessiert, kann am Gymnasium viele praktische Erfahrungen sammeln. Ältere Schüler können AGs leiten, als Klassenpaten mithelfen oder nach einer Ausbildung zum Schülermentor die Hausaufgabenbetreuung oder Ferienschule leiten. Auch im Rahmen unserer Entdeckerwerkstatt bieten ältere Schüler für die Klassen 3-6 regelmäßig Workshops an.

Entdecker 5

Kooperationspartner

Im Laufe der Jahre haben wir ein gutes Netzwerk aufgebaut. Hier unsere Kooperationspartner im Überblick:

  • Bruderhaus Diakonie (Diakonisches Praktikum)
  • ElringKlinger AG (Power4School)
  • FranzTress GmbH & Co. KG (Schülerfirma)
  • Kreissparkasse Münsingen (Bewerbertraining)
  • Samariterstiftung Münsingen (Diakonisches Praktikum)
  • Samariterstiftung Grafeneck (Diakonisches Praktikum)
  • SchwörerHaus (Projekte, Bewerbung)
  • Volksbank Münsingen (Bewerbertraining)

Aktuelles

Diese Website nutzt Cookies um die Benutzererfahrung zu verbessern.